Logo
Translators and translation resources
The translation workplace

Maria Mileva

Bild Köln
 
 
 

Hinweise zur Datenverarbeitung

1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die Datenverarbeitung erfolgt durch
Sprachendienst Mileva, Maria Mileva, Siegesstraße 6, 50679 Köln, Deutschland Telefon: +49 221 16 86 80 42
e-mail: info@sprachendienst-mileva.de

2) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wenn Sie uns beauftragen, werden von uns Ihre Anrede, Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre Anschrift, ggf. Ihre e-mail-Adresse, ggf. Ihre Festnetznummer und ggf. Ihre Mobilfunknummer gespeichert. Zudem speichern wir die für die Durchführung der von Ihnen beauftragten Übersetzungs-, Dolmetscher- und sonstigen Tätigkeiten notwendige Informationen.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b der Datenschutz- Grundverordnung und erfolgt zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Diese liegen in der Information über unsere Dienstleistungen, der Beantwortung von Rückfragen zu unseren Dienstleistungen sowie sonstiger Korrespondenz mit Kunden und Interessenten, zur Bearbeitung Ihrer Übersetzungs-, Dolmetscher- und sonstigen Aufträge, der Rechnungsstellung, der Bearbeitung von Reklamationen, der Kundenidentifikation sowie der Geltendmachung von Ansprüchen gegen Sie.

3) Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten werden von uns nur weitergegeben, soweit es zur Erfüllung des Vertrages nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung notwendig ist. Die Empfänger der weitergegebenen Daten dürfen die Daten lediglich zu diesen Zwecken verwenden.

Die Verschwiegenheitspflicht bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die der Verschwiegenheitspflicht unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4) Dauer der Speicherung

Ihre für den Auftrag von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c der Datenschutz- Grundverordnung).

Anschließend erfolgt die automatische Löschung, es sei denn, daß die Daten noch zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a der Datenschutz- Grundverordnung eingewilligt haben oder wir ein sonstiges Recht an der Speicherung haben.

4) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, falls dies zutrifft, das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei uns erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger, Vervollständigung unvollständiger der über Sie gespeicherten Daten.

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht die Verarbeitung erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zudem haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen oder wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

5) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, soweit die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung erfolgt. Sie können einen Widerspruch per e-mail an info@sprachendienst-mileva.de oder per Brief an Sprachendienst Mileva, Maria Mileva, Siegesstraße 6, 50679 Köln, Deutschland einlegen.

6) Stand der Hinweise zur Datenverarbeitung

Der Stand der Hinweise zur Datenverarbeitung ist 25. Mai 2018.